12. Januar 2018

Helvetia investiert in Online-«Büezer»

Der Wagniskapital-Fonds des Versicherers Helvetia beteiligt sich erneut an einem deutschen Startup. Was dahinter steckt.

10. Januar 2018

Rechtsschutz: Allianz Suisse greift zu

Die Allianz Suisse rückt dank einer Übernahme zu den grössten Rechtsschutzversicherern in der Schweiz auf.

10. Januar 2018

Neue Beweise für das Fintech-Ökosystem 2018

Ein Schweizer Medienunternehmen und eine Versicherung bündeln ihre Kräfte und wollen gemeinsam neue Angebote für den Schweizer Fahrzeugmarkt lancieren.

08. Januar 2018

Zurich blickt über die chinesische Mauer

Der Versicherer Zurich hat 2017 mit einer Grossakquisition beendet – und plant in Asien bereits den nächsten strategischen Schritt.

22. Dezember 2017

Zurich baut Kompetenz rund um vernetzte Fahrzeuge aus

Die Zurich Insurance Group übernimmt die Hongkonger Firma Bright Box. Die Übernahme soll neue Versicherungen ermöglichen, die auf Telematik gestützter Datenanalyse beruhen.

Engagement

Wenn man die eigenen Stärken und Schwächen kennt und einsetzt, so findet man bestimmt seinen eigenen besten Weg zum Erfolg.

In kaum einer anderen Sportart gibt es so wenig Preisgeld zu gewinnen wie im OL. Und trotzdem erbringt das Schweizer Team im Orientierungslauf Jahr für Jahr herausragende Leistungen. Das ist einer von vielen Gründen, weshalb wir uns für eine Zusammenarbeit mit Simone Niggli-Luder entschieden haben und den Orientierungslauf als Sport unterstützen. Auch wir sind bestrebt, Spitzenleistungen zu erbringen.

NEUTRASS-RESIDENZ unterstützt Junioren-OL-WM


2016 findet die Junioren-Weltmeisterschaft im Orientierungslauf im Engadin statt. Erwartet werden während der WM-Woche etwa 350 Läuferinnen und Läufer aus 50 Nationen. Als Event Directors werden Matthias und Simone Niggli verantwortlich zeichnen. Simone Niggli will als weltbeste Orientierungsläuferin dem Nachwuchs nicht nur Vorbild sein, sondern sich auch in anderer Funktion für den OL-Sport einsetzen.

Infos unter www.jwoc2016.ch