12. Februar 2018

Axa holt sich Zurich-Mann für Firmenkunden

Der Allversicherer Axa stellt sein Angebot für Schweizer Grosskunden unter neue Leitung. Dies geht mit europaweiten Umbauten einher.

08. Februar 2018

Zurich: Weniger Gewinn, höhere Dividende

Wirbelstürme und eine Restrukturierung haben den Gewinn der Zurich nach unten gedrückt. Die Aktionäre bekommen aber dennoch etwas mehr.

07. Februar 2018

Japanische Softbank liebäugelt mit Swiss-Re-Beteiligung

Der japanische Telekom- und Medienkonzern Softbank möchte eine Beteiligung am Schweizer Rückversicherungskonzern Swiss Re erwerben. Gespräche sind am Laufen.

07. Februar 2018

Wo die meisten Skier geklaut werden

Wintersportler werden nicht selten ihrer Ausrüstung beraubt. Dabei haben es die Langfinger auf beliebte Schweizer Bergorte abgesehen, aber nicht nur.

01. Februar 2018

Baloise: Versicherung nach Handy-Schnappschuss

Der Versicherer Baloise versichert das teure Gucci-Handtäschchen oder das geliebte Modellflugzeug nun digital. Wie das in die Strategie des Unternehmens passt.

22. Dezember 2017

Zurich baut Kompetenz rund um vernetzte Fahrzeuge aus

Die Zurich Insurance Group übernimmt die Hongkonger Firma Bright Box. Die Übernahme soll neue Versicherungen ermöglichen, die auf Telematik gestützter Datenanalyse beruhen.



Das 2012 gegründete Unternehmen Bright Box ist in Hongkong domiziliert, hat seine operative Basis in Europa und ist weltweit tätig, wie einer Mitteilung vom Freitag zu entnehmen ist. Bright Box stellt Telematik-Lösungen bereit, die Fahrer mit ihrem Fahrzeug und diese wiederum mit einem breit gespannten Netz von Autohändlern und Erstausrüstern verbinden. Zum Kaufpreis machte die Zurich keinerlei Angaben.

Bright Box unterhält bereits Geschäftsbeziehungen zu globalen Erstausrüstern und Hunderten von Händlern weltweit. Die Lösungen von Bright Box decken die volle Bandbreite an vernetzter Fahrzeugtechnologie ab: Cloud IT-Plattformen, Mobile- und Web-Applikationen, Hardware sowie die Konnektivität zwischen den einzelnen Lösungen.

Digitale Interaktionen

Die Strategie der Zurich ist darauf ausgerichtet, den Kunden einfache und innovative Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die sich an den Bedürfnissen der Kunden orientieren.

Bright Box soll dazu beitragen, massgeschneiderte Versicherungen weiter auszubauen, ergänzt durch digitale Interaktionen mit Autofahrern und einer engeren Zusammenarbeit mit Autohändlern und Erstausrüstern.