15. Januar 2019

Kalifornische Feuer versengen den Ausweis von Swiss Re

Die Schadenbelastung beim grössten Schweizer Rückversicherer Swiss Re hat Ende letzten Jahres markant zugenommen. Eine Naturkatastrophe sticht heraus.

11. Januar 2019

Zurich will nach Cyber-«Kriegsakt» auf Toblerone nicht bezahlen

Gegen den Versicherungskonzern Zurich hat ein US-Snackhersteller Klage eingereicht. Der Grund: Zurich weigert sich, für eine angeblich von Russland orchestrierte Cyber-Attacke zu bezahlen.

07. Januar 2019

Steuern optimieren bedeutet Steuern planen

Erst durch eine langfristige Steuerplanung und die Koordination verschiedener Massnahmen zur Steueroptimierung kann die Steuerbelastung nachhaltig reduziert werden. Jedoch, es lohnt sich für sehr, sehr viel...
07. Januar 2019

Rückblickend hätte ich früher mit der 3. Vorsorgesäule begonnen

Beinahe die Hälfte der Frauen und der Männer, welche über die 3a-Säule vorsorgen und steueroptimieren, geben an, sie hätten rückblickend früher in die 3a-Säule einzahlen sollen.
05. Januar 2019

Cyberrisiken – wachsende Gefahr für Unternehmen

Das World Wide Web bietet Firmen heute viele Chance. Leider werden die potenziellen Gefahren und die möglichen Auswirkungen von Cyber-Attacken immer noch massiv unterschätzt.
22. Dezember 2017

Zurich baut Kompetenz rund um vernetzte Fahrzeuge aus

Die Zurich Insurance Group übernimmt die Hongkonger Firma Bright Box. Die Übernahme soll neue Versicherungen ermöglichen, die auf Telematik gestützter Datenanalyse beruhen.



Das 2012 gegründete Unternehmen Bright Box ist in Hongkong domiziliert, hat seine operative Basis in Europa und ist weltweit tätig, wie einer Mitteilung vom Freitag zu entnehmen ist. Bright Box stellt Telematik-Lösungen bereit, die Fahrer mit ihrem Fahrzeug und diese wiederum mit einem breit gespannten Netz von Autohändlern und Erstausrüstern verbinden. Zum Kaufpreis machte die Zurich keinerlei Angaben.

Bright Box unterhält bereits Geschäftsbeziehungen zu globalen Erstausrüstern und Hunderten von Händlern weltweit. Die Lösungen von Bright Box decken die volle Bandbreite an vernetzter Fahrzeugtechnologie ab: Cloud IT-Plattformen, Mobile- und Web-Applikationen, Hardware sowie die Konnektivität zwischen den einzelnen Lösungen.

Digitale Interaktionen

Die Strategie der Zurich ist darauf ausgerichtet, den Kunden einfache und innovative Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die sich an den Bedürfnissen der Kunden orientieren.

Bright Box soll dazu beitragen, massgeschneiderte Versicherungen weiter auszubauen, ergänzt durch digitale Interaktionen mit Autofahrern und einer engeren Zusammenarbeit mit Autohändlern und Erstausrüstern.