09. August 2018

Zurich Insurance übertrifft Erwartungen

Die Versicherungsgruppe Zurich hat im ersten Halbjahr 2018 mehr verdient als vermutet. Allerdings ist der Vergleich des Gewinns mit dem Vorjahr nur begrenzt sinnvoll.

27. Juli 2018

Allianz: Altbekanntes Gesicht kehrt zurück

Die Allianz Suisse hat einen neuen Leiter Sachversicherungen ernannt. Er gehörte schon einmal der Geschäftsleitung des Unternehmens an.

24. Juli 2018

Jean-Michel Benkert: «Aufhören soll immer leicht bleiben»

In diesem Jahr hat die Baloise jeden Monat mehr als ein digitales Projekt gestartet – immer im Wissen, dass vieles wieder gestoppt wird, wie Innovations-Manager Jean-Michel Benkert im Interview mit finews.ch verrät.

05. Juli 2018

BIZ-Chefökonom: «Kryptowährungen bieten keine Sicherheit»

Entgegen landläufigen Vorstellungen liegt die Produktion von Kryptowährungen nicht in vielen, sondern in sehr wenigen Händen, sagt BIZ-Chefökonom Hyun Song Shin im Interview mit finews.ch.

04. Juli 2018

Fintech: Das Gesetz, das intelligente Maschinen dumm macht

Schweizer Finanzkonzerne wie die UBS haben erst begonnen, mit Künstlicher Intelligenz zu tüfteln. Neue Datenschutz-Vorschriften könnten das Potenzial der Technologie schmälern, warnen Experten.

12. Januar 2018

Helvetia investiert in Online-«Büezer»

Der Wagniskapital-Fonds des Versicherers Helvetia beteiligt sich erneut an einem deutschen Startup. Was dahinter steckt.



Der St.Galler Versicherer Helvetia hat Anfang 2017 den Helvetia Venture Fund lanciert. Der potent mit Mitteln ausgestattete Fonds investiert in Startups, die zur digitalen Transformation des bestehenden Kerngeschäfts beitragen und gezielte Geschäftsmodell-Innovationen ermöglichen sollen.

Nun beteiligt sich Helvetia zusammen mit drei weiteren Investoren an Homebell – eigenen Angaben zufolge Deutschlands meistgebuchter Online-Anbieter für Renovierungsarbeiten. Insgesamt belief sich die Finanzierungsrunde auf 11 Millionen Euro. Dies teilte die Versicherungsgruppe am Freitag mit.

Das 2015 gegründete Berliner Start-up Homebell übernimmt nicht nur die Vermittlung von Handwerkern. Das Unternehmen koordiniert auch deren Beauftragung und die Umsetzung der Arbeiten.

55 Millionen Franken im Topf

Es ist dies bereits das zweite Finanz-Engagement von Helvetia im nördlichen Nachbarland. Vergangenen Mai investierte der Versicherer in Baimos Technologies in München. Das Jungunternehmen bietet Produkte für die digitale Verwaltung und Berechtigung von Zutritt- und Schliesssystemen an.

Über die nächsten Jahre soll der Helvetia Venture Fund eigenen Angaben zufolge rund 55 Millionen Franken in Jungunternehmen in ganz Europa investieren. Den Schwerpunkt setzen die «Business Angel» von Helvetia auf Länder, in denen Helvetia aktiv ist, namentlich die Schweiz sowie Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich und Spanien.