04. Oktober 2018

Harte Sparschnitte bei der Allianz Suisse

Wegen äusserer Umstände sieht sich der Versicherer Allianz Suisse gezwungen, Personal einzusparen. Über 100 Stellen gehen in der Schweiz verloren – und das ist noch nicht alles.

04. Oktober 2018

Helvetia vereinfacht Kostenstruktur bei Vorsorgelösungen

Der Versicherer Helvetia managt nun selber Fonds für seine Vorsorgelösungen. Mit tiefen Managementkosten will der Versicherer so höhere Renditen ermöglichen.

27. September 2018

Zurich schlägt in Indonesien zu

Die Zurich-Gruppe tritt als Konsolidiererin auf. Nun übernimmt sie die Mehrheit an der grössten Assekuranzfirma Indonesiens.

19. September 2018

Mirjam Staub-Bisang: Digitalisierung erreicht Vorsorgegeschäft

Die Digitalisierung wird auch im Vorsorgegeschäft zum «Game Changer». Damit sind die Pensionskassen einem enormen Druck ausgesetzt, ihre Geschäftsmodelle zu ändern.

13. September 2018

Die Mobiliar lanciert Personaloffensive

Die Mobiliar tätigt in den kommenden Jahren einen Investitionsschub in der Höhe von 250 Millionen Franken. Das Geld soll in neue Technologien und zusätzliches Fachpersonal fliessen.

10. Januar 2018

Neue Beweise für das Fintech-Ökosystem 2018

Ein Schweizer Medienunternehmen und eine Versicherung bündeln ihre Kräfte und wollen gemeinsam neue Angebote für den Schweizer Fahrzeugmarkt lancieren.



Fintech und traditionelle Unternehmen werden in diesem Jahr ihre friedliche Koexistenz weiter ausbauen. Dies prognostizierte finews.ch unlängst in seinem Ausblick für 2018. Ein erstes Beispiel für diese These liegt bereits auch vor.

Die Axa Winterthur und die Schweizer Mediengruppe Tamedia planen gemeinsam neue Angebote für den Schweizer Fahrzeugmarkt. Dabei beteiligt sich die Versicherung mit 50 Prozent an der Fahrzeugplattform autoricardo.ch, die zur Tamedia gehört.

Langjährige Partnerschaft

Durch die Kombination der Kompetenzen der Axa Winterthur in den Bereichen Versicherung, Mobilität und Finanzierung mit dem Classifieds-Know-how und der Reichweite von Tamedia soll der Schweizer Fahrzeugmarkt mit neuen Angeboten belebt werden, wie es in einer Mitteilung weiter heisst.

Die Unternehmen haben sich auf eine langjährige Partnerschaft verständigt, die neben Angeboten im Bereich Gebrauchtwagen auch weitere Dienstleistungen im Mobilitätsbereich beinhalten soll.

Über die finanziellen Rahmenbedingungen der Transaktion haben die beiden Partner Stillschweigen vereinbart. Die Tamedia betreibt mit autoricardo.ch gemäss eigenen Angaben eines der führenden Portale für Fahrzeuge in der Schweiz. Die Axa Winterthur ist laut ihrer Einschätzung die Nummer 1 im Schweizer Versicherungsmarkt. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Eidgenössische Wettbewerbskommission.